Veranstaltungen

Wißmann und Axelsson jazzen in Celle

Lennart Axelsson. Foto: privat
Lennart Axelsson. Foto: privat

Am Freitag, 2. März,
ab 20 Uhr

CELLE. Die Neue Jazzinitiative Celle e.V. weiß eines der musikalischen Highlights im März in Celle zu setzen: auf ihre Einladung hin kommen Uli Wißmann und Lennart Axelsson bei „Kunst & Bühne“ am Freitag, 2. März, zusammen.

Axelsson kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken: ab 1970 spielte er die erste Trompete bei James Last and his Orchestra, in 1985 wechselte er zur NDR-Bigband, wo er bis 2005 erster und Solo- Trompeter war. Das Who-is- Who seiner Zusammenarbeiten liest sich fast surreal: er spielte unter anderem mit Weltstars wie Chet Baker, Quincy Jones, Herb Geller, Henry Mancini oder Nils Landgren. Begleitet wird er an dem Abend von dem in Celle und Region wohl bekannten Uli Wißmann an der Gitarre, Larry Bartels am Bass und Robby Schön am Schlagzeug.

Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 15 Euro, zehn Euro für Mitglieder und fünf Euro für Schüler und Studenten. Weitere Infos unter 

www.neue-jazzinitiative-celle.de