Veranstaltungen

Endlich wieder da - Neuauflage des „Vitamin G“-Gottesdienstes

Endlich wieder da - Neuauflage des „Vitamin G“-Gottesdienstes Image 1

Am Sonntag, 14. Oktober, in der Sülzer Kirche

SÜLZE. Am Sonntag, 14. Oktober, um 17 Uhr veranstaltet die Sülzer Fabian-und-Sebastian-Kirchengemeinde einen alternativen Gottesdienst. Sie belebt den 2016 ausgelaufenen „Vitamin G“-Gottesdienst neu.

Damit kommt das Team um Pastor Sören Bein einer häufig geäußerten Bitte nach. Die Neuauflage des modern gestalteten Formats wird einige Änderungen erfahren. Ein eigenes Kinderprogramm gibt es nicht mehr. Familien mit Kindern werden in anderen Familiengottesdiensten der Kirchengemeinde berücksichtigt. „Vitamin G“ richtet sich künftig vor allem an Erwachsene. Gleichwohl können Kinder gern mitkommen.

Eine weitere Änderung betrifft die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und eigene Akzente zu setzen. Künftig wird es für die Gottesdienstbesucher Angebote wie eine persönliche Segnung, das Anzünden einer Kerze oder das Verfassen von Gebeten geben.

Das Ziel des Vorbereitungsteams: „Vitamin G“ nimmt das Bedürfnis nach intensiver Gottesbegegnung auf, bleibt aber trotzdem ungezwungen und locker in der Form.

Die moderne Musik der Gottesdienst- Band spielt weiterhin eine große Rolle. Die Zahl neuer Lieder wird jedoch reduziert, um der Gemeinde mehr Möglichkeiten zu geben, mitzusingen. Es wird eine Theaterszene geben und nach dem Gottesdienst wartet auf die Besucher ein Abendbrotbuffet im Gemeindehaus.

„Vitamin G“ war ein Gottesdienstkonzept, das in den Jahren von 2004 bis 2016 erfolgreich in der Fabian-und Sebastian- Kirche angeboten wurde. Nach zwölf Jahren hatte man sich entschlossen, die Gottesdienstreihe einzustellen, um Platz für Neues zu schaffen.