Kurz & Bündig

Kurz & Bündig Image 1

96,45 Prozent stimmten gegen Migrationspakt
Ergebnis der Kurier-Umfrage steht fest

CELLE (ram). Der Celler Kurier hat seinen Leserinnen und Lesern die Möglichkeit gegeben, sich im Rahmen einer Umfrage zu der Frage zu äußern, ob die Bundesregierung den UN-Migrationspakt unterzeichnen soll.

Eine überwältigende Mehrheit aus der Vielzahl der teilnehmenden Leserinnen und Leser hat es deutlich abgelehnt, dass die Bundesregierung ihre Unterschrift unter das stark in der Kritik stehende Dokument setzt. 96,45 Prozent der Umfrageteilnehmer aus Stadt und Landkreis Celle haben mit Nein gestimmt. Lediglich 3,55 Prozent sprachen sich für die Unterzeichnung aus.

Deutschlandweit wurde in den vergangenen Wochen kontrovers diskutiert. Und die Kritik ist immer lauter geworden, denn die Menschen sind in Sorge, dass durch den Pakt eine große Zahl an Migranten nach Deutschland kommt.

Eine ganze Reihe von Staaten, darunter die USA, Australien, China, Ungarn, Dänemark und Tschechien, wollen dem Migrationspakt nicht beitreten. Anders die Bundesregierung, die in der vergangenen Woche über die Unterzeichnung des Migrationspaktes beriet und diese mit großer Mehrheit - entgegen der Kritik aus der Bevölkerung - beschloss. 372 Abgeordnete stimmten mit Ja, 153 mit Nein und 141 enthielten sich.

Ratssitzung in Langlingen

LANGLINGEN. Am Dienstag, 4. Dezember, findet um 19 Uhr eine Sitzung des Rates der Gemeinde Langlingen im Gasthaus „Angermann-Kuhls“, Hauptstraße 49 in Langlingen, statt. Beraten wird unter anderen über den Antrag der CDUFraktion zur Anschaffung von Obstbäumen sowie über die Haushaltssatzung, den Haushaltsplan und das Investitionsprogramm für 2019.

Blutspenden im Landkreis

CELLE. In der kommenden Woche findet im Landkreis Celle ein Blutspendetermin statt: Am Dienstag, 4. Dezember, von 15 bis 20 Uhr in der CD-Kaserne Celle, Hannoversche Straße 30b.

Blutspender müssen neben dem Blutspendeausweis, falls bereits vorhanden, auch ein amtliches Dokument mit Lichtbild, zum Beispiel Personalausweis oder Führerschein, vorlegen.

Schlangen in der Homöopathie

ESCHEDE. Am Dienstag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr lädt der 1. Norddeutsche Verein für Homöopathie und Lebenspflege e.V. im Hotel „Deutsches Haus“ in Eschede zum Vortrag von Dr. Andreas Hauptmann zum Thema „Die Schlange in der Homöopathie - von der tiefen Heilkraft der Schlangenmittel“ ein.

Von Nicht-Mitgliedern wird ein Kostenbeitrag (Richtsatz vier Euro) erbeten.

Sprechstunde mit Wilhelms

CELLE. Die nächste Sprechstunde des Westerceller Ortsbürgermeisters Reinhold Wilhelms findet am Dienstag, 4. Dezember, von 17 bis 18 Uhr im Alten Rathaus an der Westerceller Straße statt. Der Ortsbürgermeister freut sich, Anregungen, Anliegen und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger persönlich entgegennehmen und diskutieren zu können. Vielleicht können angesprochene Punkte wieder direkt in die Ortsratsarbeit eingehen.

Neben diesen regelmäßigen Terminen ist der Ortsbürgermeister zudem unter Telefon 05141/980403, 9662569 oder per Mail an r.wilhelms@flewid.de zu erreichen. Dort können auch abweichende Gesprächstermine verabredet werden.

Seniorenkino mit „Ewige Jugend“

CELLE. Zur Weihnachtszeit verspricht das Celler Seniorenkino „Ewige Jugend“. Filmstart ist am Dienstag, 4. Dezember, um 15.30 Uhr. Einlass ist eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, um 14.30 Uhr.

Die Darstellerriege des gleichnamigen italienischen Spielfilms aus dem Jahr 2015 kann sich sehen lassen: Michael Caine, Harvey Keitel, Rachel Weisz und Jane Fonda. Die Tragikomödie handelt von einem alternden Komponisten und seinen illustren Freundesund Familienkreis, der an den Marken seiner Tage nochmals auf der Bühne herausgefordert werden soll. Der Film ist wahrlich ausgezeichnet, denn er räumte im Erscheinungsjahr den Europäischen Filmpreis für beste Regie (Paolo Sorrentin) und den besten Darsteller (Michael Caine) ab.

Der Eintrittspreis beträgt vier Euro auf allen Plätzen. Selbstverständlich auch diesmal im Programm: Kaffee und Kuchen sowie das Kino-Kombi-Ticket der CeBus.

Finanzausschuss trifft sich

ESCHEDE. Am Dienstag, 4. Dezember, um 17 Uhr trifft sich der Finanz-, Wirtschaftsund Tourismusausschuss der Gemeinde Eschede im Lehrerzimmer der ehemaligen Oberschule in Eschede zu einer Sitzung.

Bürgergespräch mit Lühmann

CELLE. Für Montag, 3. Dezember, lädt Kirsten Lühmann, SPD-Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Celle - Uelzen, zur Bürgersprechstunde in ihr Celler Büro im Lisa-Korspeter- Haus am Großen Plan 27 ein.

Von 10 bis 12 Uhr können Bürgerinnen und Bürger sich mit ihren Fragen und Anliegen persönlich und direkt an Lühmann wenden. Unter Telefon 05141/26609 oder auch per Mail an kirsten.luehmann.wk@bundestag.de besteht die Möglichkeit, sich vorab für das Gespräch anzumelden.

Ratssitzung in Wienhausen

WIENHAUSEN. Am Donnerstag, 6. Dezember, findet um 18 Uhr im Brau- und Wirtshaus „Mühlengrund“, Mühlenstraße 1 in Wienhausen, eine öffentliche Sitzung des Rates der Klostergemeinde Wienhausen statt.

Sitzung des Bauausschusses

WINSEN. Der Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Winsen (Aller) trifft sich am Montag, 3. Dezember, um 18 Uhr in der Mensa der Winser Grundschule, Am Amtshof 6, zu einer Sitzung.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Vorstellung des zweiten Energieberichts für das Berichtsjahr 2017, die dritte Änderung des Bebauungsplans Nummer 25 „Nördliches Sandfeld“ und der Bebauungsplan Nummer 10 „Wiesenweg“ (Ortsteil Meißendorf ).

Nächste Ratssitzung

WIETZE. Am Donnerstag, 13. Dezember, findet die nächste Sitzung des Rates der Gemeinde Wietze in der Gaststätte „Buskes“, Steinförder Straße 85 in Wietze, statt. Beginn ist um 19 Uhr. Es geht unter anderem um Organisatorisches für die Bürgermeisterwahl 2019.

Adventskonzert in Wietze

WIETZE. Am Sonntag, 9. Dezember, lädt der Frauenund Männerchor Wietze zu seinem Adventskonzert „Swinging‘ Christmas“ in die St. Michael Kirche, Steinförder Straße in Wietze, ein.

Mit der Musik von Ray Conniff und anderer Künstler der 50iger und 60iger Jahre lässt der Chor den Swing wieder aufleben. Eröffnet wird mit der amerikanischen Begrüßung „Here Comes Santa Claus“ oder es wird für alle großen und kleinen Kinder „Rudolph the red-nosed Reindeer“ besungen. Auch Klassiker wie „Es kommt ein Schiff geladen“ oder „Maria durch ein Dornwald ging“ werden zu hören sein.

Karten sind für zwölf Euro erhältlich bei „Ballonliebe“, Steinförder Straße 1 in Wietze, und bei „Geli‘s Heidekiosk“, Steinförder Straße 56 in Wietze.

Eindrücke von der Seidenstraße

WIETZE. Die Wietzer Fotofreunde haben am kommenden Dienstag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr in der Milchbar im Wietzer Hallenbad, Wieckenberger Straße 59, einen Gast, der in einem Multivisionsvortrag über eine Motorradreise entlang der Seidenstraße berichtet. Frank Krause hat die historische Handelsroute vom fernen Asien bis in den Westen bereist, auf der schon immer kulturelle Einflüsse und Waren ausgetauscht wurden.

Kulinarische Rundreise durch den Landkreis
Über 20 Jahre „Schlemmen & Sparen“

CELLE. Vor über 20 Jahren erschien die erste Ausgabe von „Schlemmen & Sparen“ in drei norddeutschen Regionen. Inzwischen ist der praktische Wegweiser mit hohem Spar- und Schlemmerfaktor für sieben Landkreise erhältlich.

„Schlemmen & Sparen“ verlockt mit seinen Genuss-Gutscheinen für Hauptgerichte, Kaffee und Kuchen oder ein gutes Frühstück zum halben Preis, also auch für das Jahr 2019 wieder zu einer Rundreise durch den Landkreis Celle und sein reizvolles Umland. Außerdem gibt es jede Menge Bonusgutscheine. Durch die Vielzahl der teilnehmenden Betriebe bietet sich so manche Anregung für das nächste gesellige Beisammensein mit der Familie, mit Freunden, Kollegen und Nachbarn. Denn schließlich besteht ein hoher Anreiz, die Schlemmer-Lokalitäten auszuprobieren, den Gutschein einzulösen und dabei Restaurants und Cafés kennenzulernen, die einem bislang gänzlich unbekannt waren.

Der aktuelle Schlemmer(ver) führer kostet unverändert 27 Euro. Ein geringer Preis für so viel Genuss. So kann man sich mit dem Schlemmerbuch mal öfter einen kleinen „Urlaub vom Alltag“ leisten.

Ein schöner Gedanke, der aus dem Schlemmerbuch gleichzeitig auch eine nette Geschenkidee zu Weihnachten macht. Denn die aktuelle Auflage gilt vom 2. Januar bis 10. November 2019.

Erhältlich ist die aktuelle Ausgabe in den teilnehmenden Restaurants, der Tourismus Region Celle/Altes Rathaus und „Kreativ-Wunsch & mehr“ in Bergen oder direkt unter der Infohotline 04105/68040. Nöhere Infos auch im Internet unter www.schlemmenundsparen.de.

Geänderte Öffnungszeiten

CELLE. Die Synagoge, Im Kreise 24 in Celle, hat vorrübergehend geänderte Öffnungszeiten. Diese gelten von Montag, 3. Dezember, bis Freitag, 14. Dezember. Geöffnet ist dann dienstags bis donnerstags von 12 bis 17 Uhr, freitags von 9 bis 14 Uhr und sonntags von 15 bis 17 Uhr.

Amtseinführung in Westercelle

CELLE. Am heutigen Sonntag, 2. Dezember, wird um 15 Uhr die neue Kirchenkreiskantorin, Katrin Hauschildt, von Dr. Andrea Burgk-Lempart in der Westerceller Christuskirche in ihr Amt eingeführt. Der festliche Gottesdienst, in Anwesenheit von Kirchenmusikdirektor Michael Voigt wird vom Chor, Bläsern, sowie Kindern der Kinderchöre Westercelle gestaltet. Danach sind alle zu einem Empfang im Gemeindezentrum eingeladen.