Celle

Wanderung des Kneipp-Vereins Celle

Foto: privat
Foto: privat
Die diesjährige Wanderung unter Leitung von Wanderführer Rüdiger Sass führte die Mitglieder des Kneipp-Vereins Celle diesmal mit dem Niedersachsenticket nach Bad Harzburg, um dort mit dem Regional-Bus am Berliner Platz zum Startpunkt zu gelangen. Der Weg führte sie bei strahlendem Wetter und moderaten Temperaturen zum Molkenhaus, wo kulinarisch für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Gestärkt und überaus motiviert war das nächste Ziel das Luchsgehege und die Rabenklippen. Die Luchse beäugten die Mitglieder auf Distanz und man konnte die klare Weitsicht nach Erklimmen der Rabenklippen genießen. Richtung Burgberg ging es dann weiter. Auf dem Plateau waren alle von der tollen Aus- und Weitsicht überwältigt. Die Canossa-Säule, zu Ehren des Reichskanzlers Otto von Bismarck 1877 aufgestellt, zog großes Interesse auf sich. Ein Rundgang durch die Ruinen der Burganlage sowie abschließendes Kaffeetrinken läuteten den Abmarsch ein, den man aus Zeitgründen diesmal ganz komfortabel mit der Seilbahn einnahm.
Datenschutz