Celle

Marco Sperac zum neuen Kaiser proklamiert

Wolfgang Kott (stehend von links), Andreas Manegold, Kathrin von Bursy und Andreas Twartz. Davor sitzt das neue Kaiserpaar Diana Schulz und Marco Sperac. Foto: Böhme
Wolfgang Kott (stehend von links), Andreas Manegold, Kathrin von Bursy und Andreas Twartz. Davor sitzt das neue Kaiserpaar Diana Schulz und Marco Sperac. Foto: Böhme

Traditioneller Königsball in Scheuen

CELLE. Der traditionelle Königsball mit der Proklamation des neuen Kaisers 2019/20 fand kürzlich im Schützenheim des Schützenvereins Scheuen e.V. von 1953 statt.

Der Erste Vorsitzende Manuel Heß begrüßte die amtierenden Majestäten, Schützenschwestern, Schützenbrüder und Gäste. Nach den Ehrentänzen und dem gemeinsamen Essen folgte der Höhepunkt des Abends: Die Damenleiterin Beverly Lloyd gab die Wanderpokalsieger des Damenritterund des Damenbesten-Pokal bekannt. Zum zweiten Mal errang eine Schützin beide Wanderpokale, Siegerin wurde Kathrin von Bursy.

Der Zweite Schießsportleiter Markus Knoblich nahm die Proklamation des neuen Kaisers 2019/20 vor. Zuerst fand die „Entblätterung“ des Kaisers 2018/19, Andreas Twartz, statt. Neuer Kaiser von Scheuen wurde Marco Sperac. Er und seine Kaiserin Diana bekamen die Kaiserkronen und das Zepter, Sperac erhielt den Kaiserorden 2019 und seine Kaiserin einen bunten Blumenstrauß.

Den Ersten Zinnbecher errang Andreas Twartz, den Zweiten Zinnbecher bekam Andreas Manegold und den Dritten Zinnbecher erhielt Wolfgang Kott. Ein großes Dankeschön geht an die Schützenschwestern, sie stellten wieder einmal ein hervorragendes Büfett zusammen.