Celle

Michael Erler gewann das Preisschießen

Die erfolgreichen Schützen. Foto: privat
Die erfolgreichen Schützen. Foto: privat

Schützengemeinschaft Altenhagen

CELLE. Von Ende August bis Mitte Oktober fand in der Schützengemeinschaft Altenhagen das alljährliche Preisschießen statt. Hieran nahmen über den Zeitraum insgesamt 37 Mitglieder teil.

Am Abend der Siegerehrung traf man sich zunächst zu Schlachtplatte und Brühe. Gut gesättigt konnte man sich anschließend der Siegerehrung widmen. Oberschützenmeister Michael Erler nahm diese gemeinsam mit seinem Schützenmeister Carsten Latza vor.

Die kleinste Summe aus zwei Teilern erreichte in diesem Jahr Michael Erler. Somit konnte er sich als erster einen Preis aussuchen und bekam damit das „halbe Schwein“. Nachfolgend auf Platz zwei und drei folgten Heinemann Gahlau und Carsten Latza.

Zusammen verbrachten die Mitglieder einen geselligen Abend bei gutem Essen und guten Gesprächen im Vereinsheim. Einige Mitglieder kamen auch nur zum Essen vorbei, um der Gesellschaft beizuwohnen.