Celle

Kurz & Bündig

Kurz & Bündig Image 1

Leuchtende Laternen und fröhlicher Kindergesang
Vergangenen Montag in der Neustadt-Heese
   

CELLE. Die Herbstzeit ist die Zeit der Laternenumzüge. „Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne...“ tönt es in den Straßen, wenn Kinder mit ihren Lichtern umherziehen. So auch am ersten Novembermontag in der Neustadt-Heese.

Mit Einbruch der Dunkelheit setzte sich der Laternenumzug in Bewegung und rund 400 Laternenfans gingen einträchtig, singend und bunt beleuchtet vom Lauensteinplatz bis zum Heeseplatz. Kinder hielten stolz ihre schönen, zum Teil selbstgebastelten Laternen vor sich her. Auch schon fast Tradition ist, dass die Feuerwehrkapelle Oppershausen den Umzug musikalisch begleitete und mit bekannten Laterne-Liedern zum Mitsingen motivierte.

Und wenn in der Neustadt-Heese die Kinder zum Laternenumzug aufbrechen, müssen die Straßen gesichert werden. So beleuchtete das Technische Hilfswerk (THW) die Wege mit ihren Fackeln, die Johanniter-Unfallhilfe mit Rettungswagen und der ehemalige polizeiliche Kontaktbeamte Karsten Wiechmann sorgten achtsam für die Sicherheit.

Am Heeseplatz angekommen, war die Stimmung ausgelassen. Man unterhielt sich, die Kinder rannten spielend umher. Trotz der milden Temperaturen wurden die warmen Getränke sowie andere Leckereien gut angenommen und klang gemütlich aus.

Führerschein sichergestellt

ELDINGEN. Der 72 Jahre alte Fahrer eines Pkw Chevrolet fiel am Dienstagabend, 5. November, um 18.30 Uhr in Eldingen durch seine merkwürdige Fahrweise auf. Er fuhr in Schlangenlinien und geriet dabei sogar mehrfach in den Gegenverkehr. Ein Zeuge meldete dies der Polizei, die den Pkw daraufhin in der Straße „Heese“ anhielt.

Den Beamten fiel während der Kontrolle sofort auf, dass der Fahrer stark nach Alkohol roch. Auf dem Beifahrersitz lagen angebrochene Kornflaschen. Der Mann pustete anschließend 1,6 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen und die Beamten behielten den Führerschein ein. Der Mann aus dem Landkreis Celle muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Kirchenkreistag trifft sich

CELLE. Die nächste Sitzung des Kirchenkreistages Celle findet am Mittwoch, 13. November, statt. Die Tagung beginnt um 17 Uhr im Urbanus- Rhegius-Haus, Fritzenwiese 9 in Celle.

Förderung der Wirtschaft

CELLE. Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften der Stadt Celle trifft sich am Mittwoch, 13. November, um 17 Uhr im Celle-Saal im vierten Obergeschoss des Neuen Rathauses, Am Französischen Garten 1, zu einer Sitzung.

Auftakt in die Karnevalssaison

CELLE. Die Karnevalisten der Rheinischen Vereinigung 1925 Celle e.V. freuen sich, dass am morgigen Montag, 11. November, um 11.11 Uhr die neue Karnevalssaison beginnt.

Nach der Schlüsselübergabe vor dem Alten Rathaus in der Celler Altstadt treffen sich alle im „Heidekönig“, Bremer Weg, zum „Närrischen Frühstück“. Kosten hierfür betragen zwölf Euro pro Person. Interessierte sind willkommen.

Weihnachtsfeier des DRK

CELLE. Der DRK-Ortsverein Celle e.V. lädt für Mittwoch, 11. Dezember, um 15 Uhr alle Senioren zu seiner Adventsfeier in den Europasaal der Congress Union Celle ein. Neben einer Kaffeetafel wird ein vorweihnachtliches Programm geboten. Der Eintritt ist frei.

Wer an der Adventsfeier teilnehmen möchte, kann sich am Montag, 11. November, und am Dienstag, 12. November, von 10 bis 12 Uhr unter Telefon 05141/3747712 anmelden.

Blutspenden im Landkreis

CELLE. In der kommenden Woche finden im Landkreis Celle zwei Blutspendetermine statt: Am Montag, 11. November, von 17 bis 20 Uhr im Aller-Haus in Langlingen, Kirchstraße 1, und am Freitag, 15. November, in der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr im Gemeindehaus St. Laurentius in Nienhagen, Jahnring 1. Blutspender müssen neben dem Blutspendeausweis, falls bereits vorhanden, auch ein amtliches Dokument mit Lichtbild, zum Beispiel Personalausweis oder Führerschein, vorlegen.

Ausfahrt wird gesperrt

CELLE. Die Rahmen der Arbeiten zum Ausbau des „Äußeren Rings“ am Nordwall in Celle geht es nun in einem kleinen Teilstück der Schuhstraße weiter. Ab Montag, 11. November, wird dazu auch der Bereich der Schuhstraße gesperrt, der aus Richtung am Heiligen Kreuz zum Nordwall führt. Um diesen Bereich an den „Äußeren Ring“ anzuschließen, stehen Arbeiten an Fahrbahn und Nebenanlagen wie den Bord- und Rinnsteinen an.

Verkehrsteilnehmer werden darauf hingewiesen, dass sie dann aus Am Heiligen Kreuz nicht mehr nach rechts abbiegen können, um zum Beispiel das Nordwall-Parkhaus anzusteuern. Die Abfahrt ist dann nur noch via Kleiner Plan gen Steintor oder über die Schuhstraße Richtung Kanzleistraße/Markt möglich. Die Arbeiten werden hier - soweit es die Witterung zulässt - bis voraussichtlich Februar andauern.

LAG trifft sich in Winsen

WINSEN. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER- Region Aller-Leine-Tal trifft sich am Montag, 11. November, um 17 Uhr zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr in „Dat Groode Hus“ auf dem Winser Museumshof, Brauckmanns Kerkstieg 6.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an der öffentlichen Sitzung teilzunehmen und bei Bedarf ihre Fragen und Anregungen einzubringen.

Infos rund ums Ehrenamt

CELLE. Die Celler Freiwilligenagentur Kellu lädt am Dienstag, 12. November, von 15 bis 16.30 Uhr wieder zum „Kellu- Treffpunkt“ ein. Angesprochen sind alle, die sich für das Ehrenamt interessieren und sich über aktuelle Kellu-Projekte informieren möchten. Der Erfahrungsaustausch rund um das ehrenamtliche Engagement findet im Kanzleicafé an der Kanzleistraße 6 statt.

Versammlung des AVM

CELLE. Die neunte öffentliche Sitzung der Verbandsversammlung des Abwasserverbandes Matheide (AVM) findet am kommenden Mittwoch, 13. November, um 14 Uhr im Gebäude der Celle-Uelzen-Netz GmbH, Sprengerstraße 2 in Celle, statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beteiligung des Abwasserverbandes Matheide an der „Kommunalen Nährstoffrückgewinnung Niedersachsen GmbH“ zum Bau einer Monoklärschlammverbrennungsanlage in Hildesheim.

Außerdem berichtet die Verbandsgeschäftsführerin über den Stand der laufenden Baumaßnahmen.

Auftakt zur Sammelwoche

CELLE. Als Auftaktveranstaltung zur Sammelwoche des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. am Vortage des Volkstrauertages bietet die Bundeswehr am Samstag, 16. November, in der Zeit von 11 bis 14 Uhr auf dem Großen Plan in Celle Erbsensuppe und Glühwein an.

Der Spielmannszug Wietzenbruch wird diese Veranstaltung musikalisch umrahmen.

Ausschuss für Feuerwehr

ESCHEDE. Am Mittwoch, 13. November, findet um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Eschede, Jahnplatz, eine Sitzung des Feuerwehrausschusses der gemeinde Eschede statt.

Im öffentlichen Teil der Sitzung wird unter anderem ein Sachstandsbericht zum Bau des Feuerwehrgerätehauses Eschede vorgelegt.

Außerdem wird der Teilhaushalt Feuerwehr 2020 beraten.

Teckelclub lädt zur Zuchtschau

CELLE. Die Gruppe Celle im Deutschen Teckelklub 1888 e.V. veranstaltet am kommenden Sonntag, 17. November, ihre diesjährige Zuchtschau. Sie findet in der Landgaststätte „Zum Lindenhof“, Gersnethe 29 in Celle, statt. Beginn ist um 11 Uhr, Anmeldeschluss um 14 Uhr.

Es richtet Cornelia Preuß. Die Abnahme des Zahn- und Rutenstatus ist möglich. Bitte nicht die Ahnentafel und den Impfausweis des Hundes vergessen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Die Gruppe Celle freut sich über zahlreiche Besucher. Für das leibliche Wohl sorgt das Team der Gaststätte.