Celle

Kurz & Bündig

Kurz & Bündig Image 1

Blutspenden im Landkreis

CELLE. In der kommenden Woche finden im Landkreis Celle vier Blutspendetermine statt: Am Montag, 7. Januar, von 16 bis 20 Uhr in der Anne-Frank-Oberschule, Lange Straße 11 in Bergen, am Dienstag, 8. Januar, von 15 bis 20 Uhr in der CD-Kaserne Celle, Hannoversche Straße 30b, sowie von 16 bis 20 Uhr in der Anne-Frank-Oberschule, Lange Straße 11 in Bergen, und am Freitag, 11. Januar, von 16 bis 20 Uhr in der Grundschule Eicklingen, Schulstraße 1.

Blutspender müssen neben dem Blutspendeausweis, falls bereits vorhanden, auch ein amtliches Dokument mit Lichtbild, zum Beispiel Personalausweis oder Führerschein, vorlegen.

Lach-Yoga-Kurs startet wieder

CELLE. „Lachen ist die beste Medizin“, sagt der Volksmund. Es stärkt auch Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Lachen tut einfach gut. Wie wohltuend befreiendes Lachen für Körper und Seele ist, haben Lachforscher bewiesen. Lachen kann man üben.

Ab Montag, 14. Januar, beginnt wieder ein neuer Kurs mit Ina Wedemeyer im Onkologischen Forum, Fritzenwiese 117 in Celle. Der Kurs findet alle 14 Tage montags von 19.30 bis 20.30 Uhr statt.

Die Teilnehmergebühr fürden Yoga-Kurs beträgt fünf Euro. Anmeldungen sind erforderlich und ab sofort möglich im Büro des Onkoforums unter Telefon 05141/217766 oder per Mail an info@onko-forum-celle.de.

Einbruch in Seniorenresidenz

LACHENDORF. Unbekannte Täter verschafften sich am letzten Wochenende des Jahres 2018 gewaltsam Zutritt zu einem Seniorenheim in der Ackerstraße in Lachendorf, berichtet die Polizei. Die Tat ereignete sich im Zeitraum von Freitag, 28. Dezember, 16.30 Uhr, bis Montag, 31. Dezember, 7.45 Uhr.

Nach Aufhebeln einer Terrassentür gelangten die Einbrecher in das Büro der Heimleitung. Hier stahlen sie einen kompletten Tresor mit Bargeld, Schmuck, Mobiltelefonen und Schlüsseln. Anschließend flüchteten die Ganoven unerkannt. Es entstand laut Polizei ein Schaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Celle unter Telefon 05141/277-215 entgegen.

CDI lädt zum Aufbau-Seminar

NIENHAGEN. Die Celler Demenz Initiative (CDI) bietet in Kooperation mit der DAK ein Aufbau-Seminar für Interessierte und Angehörige von dementen Menschen in Nienhagen an. Das Seminar findet in den Räumen eines Mitglieds, Herzogin-Agnes-Platz 4 in Nienhagen, statt und beginnt am Dienstag, 8. Januar, von 18 bis 20.30 Uhr. Es erstreckt sich über vier Termine: 8. Januar, 15. Januar, 22. Januar und 29. Januar.

Ziel des Kurses ist es, das Gelernte des Start-Up-Seminars zu vertiefen, sich auszutauschen und spezifische Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit dem Dementen bedürfnisorientiert aufzuzeigen. Die Kosten werden laut CDI von der Pflegekasse übernommen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 05144/49048-0 bei Susanne van den Berg (Beratungsteam CDI).

Versammlung in Scheuen

CELLE. Alle Mitglieder des SSV Scheuen sind zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 25. Januar, eingeladen. Los geht es um 20 Uhr im Vereinsheim.

Auf der Tagesordnung der Versammlung stehen neben den üblichen Regularien wie der Rückblick 2018 mit dem Kassen- und Jahresbericht auch Wahlen sowie Ehrungen und der Ausblick für das Jahr 2019.

Yoga für alle beim DRK

CELLE. Unter der neuen Leitung von Patricia Legrand startet der neue Kurs „Yoga für alle“ beim DRK-Ortsverein Celle, Fundumstraße 1, am Freitag, 11. Januar, von 9 Uhr bis 10.30 Uhr oder von 11 Uhr bis 12.30 Uhr. Durch Entspannungsübungen und Meditation auf Matte und/oder Stuhl erreicht man inneren Frieden, mehr Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer, sowie Gelassenheit. Anmeldung und Infos unter Telefon 05141/37477-0.

Treffen der „Lily Turtles“

WINSEN. Die „Lily Turtles“ (Selbsthilfegruppe für Lip-/ Lymphödem) treffen sich am Mittwoch, 9. Januar, ab 18.30 Uhr in der Mühlenchaussee (KiTa „Kleines Neues Land“) in Winsen (Aller).

Die Teilnehmenden tauschen sich über ihre Krankheiten aus, erfahren Neues zu Kompressionsstrümpfen und Therapieansätzen usw. Sie wollen gemeinsam überlegen, was sie in diesem Jahr an Veranstaltungen besuchen werden, welche Referenten eingeladen werden sollen und ähnliches. Neue Gesichter, Partner und Beleitungen sind willkommen.

Kontakt über Katja Wagner unter Telefon 01522/9526880 oder per Mail an katja.wagner68@gmx.de oder unter www.lily-turtles.club.

Training für das Gedächtnis

CELLE. Auch im Jahr 2019 findet wieder regelmäßig Gedächtnistraining statt. Der erste Termin ist am kommenden Montag, 7. Januar, um 14 Uhr beim DRK-Ortsverein Celle in der Fundumstraße 1. Mit Spiel und Spaß werden Konzentration, Merkfähigkeit und die gesamte Gehirnleistung geübt.

Anmeldungen über Gerlind Schilling unter Telefon 05141/374770.

Finanzausschuss tagt in Eschede

ESCHEDE. Am Dienstag, 8. Januar, um 17 Uhr tagt im Lehrerzimmer der ehemaligen Oberschule in Eschede der Finanz-, Wirtschafts- und Tourismusausschuss der Gemeinde Eschede.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Bericht des Bürgermeisters über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde sowie die Haushaltssatzung nebst -plan und Haushaltssicherungskonzept für das Haushaltsjahr 2019.

Sprechstunde mit Wilhelms

CELLE. Die nächste Sprechstunde des Westerceller Ortsbürgermeisters Reinhold Wilhelms findet am Dienstag, 8. Januar, von 17 bis 18 Uhr im Alten Rathaus an der Westerceller Straße statt.

Der Ortsbürgermeister freut sich, Anregungen, Anliegen und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger persönlich entgegennehmen und diskutieren zu können. Vielleicht können angesprochene Punkte wieder direkt in die Ortsratsarbeit eingehen.

Neben diesen regelmäßigen Terminen ist der Ortsbürgermeister zudem unter Telefon 05141/980403, 9662569 oder per Mail an r.wilhelms@flewid.de zu erreichen. Dort können auch abweichende Gesprächstermine verabredet werden.

Turnier verspricht den ganzen Tag Budenzauber
32. Joachim-Schulz-Gedächtnisturnier

LACHENDORF. Seit 32 Jahren veranstaltet der MTV Beedenbostel das Joachim-Schulz-Gedächtnisturnier. Das Hallenfußball-Pokalturnier wird zu Ehren des langjährigen Sportwartes des MTV Beedenbostel ausgetragen.

Der Budenzauber startet am heutigen Sonntag, 6. Januar, um 10 Uhr in der Sporthalle am Südfeld in Lachendorf mit einem Turnier der Altliga-Mannschaften. Hierzu wird neben dem SV Steinhorst, TuS Höfer, SG Eldingen, SG Ahnsbeck/Hohne und der SG Beedenbostel/Lachendorf auch der Titelverteidiger von Hannover 96 erwartet.

Direkt im Anschluss ist um 14 Uhr der Anstoß zum traditionellen Herrenturnier, bei dem acht Kreisliga- und Kreisklassemannschaften um den begehrten, großen Wanderpokal spielen. Neben Titelverteidiger SC Vorwerk sind außerdem MTV Ahnsbeck, SG Eldingen, TuS Höfer, FC Lachendorf, TuS Bergen und die Mannschaft des Gastgebers der SG Lachendorf/Beedenbostel sowie einem Überraschungsgast bei dem gut besetzten Turnier vertreten.

Die jeweiligen Gruppenspiele und die darauf folgenden Endspiele dauern jeweils 15 Minuten. Das Finale ist für etwa 18.40 Uhr angesetzt. Neben dem großen Wanderpokal, der dem Sieger des Turniers winkt, wird noch um weitere Trophäen gespielt: Der beste Torjäger erhält die Torschützenkrone in Form eines Pokals. Rainer Kisser, Fußball-Spartenleiter des MTV Beedenbostel, erwartet auch in diesem Jahr wieder über 200 Zuschauer, die „den ganzen Tag mit attraktivem Fußball sowie leckerem Kuchen, Bockwürstchen und Getränken versorgt werden“.
Datenschutz