Celle

Kurz & Bündig

Kurz & Bündig Image 1

Einbruch in Einfamilienhaus

WINSEN. Eine unangenehme Feststellung musste ein Ehepaar aus Winsen machen, als es nach einer Woche aus dem Urlaub zurückgekehrt war, so die Polizei. Unbekannte Täter hatten während ihrer Abwesenheit die Kellertür zum Einfamilienhaus aufgebrochen und waren so in das Wohnhaus eingedrungen. Im Haus hatten die Täter aus dem Wohnzimmer einen Flachbildfernseher, Receiver und Blue-Ray-Player entwendet. Der Gesamtschaden wird auf zirka 500 Euro geschätzt, so die Polizei.

Anwohner der Straße „Auf der Schanze“, denen in der Zeit von Freitag, 23. März, bis Samstag, 31. März, etwas verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei Celle unter Telefon 05141/277-0 zu melden.

E-Book-Sprechstunde in der Stadtbibliothek
Am 5. April von 17.30 bis 18.30 Uhr

CELLE. Mit der Onleihe bietet die Stadtbibliothek Celle unter www.NBib24.de ein Angebot von 20.000 E-Books, E-Audios, E-Papers und E-Magazines, das rund um die Uhr zugänglich ist.

Mit einem gültigen Benutzerausweis können sich E-Books oder E-Papers heruntergeladen und auf dem eigenen PC, Tablet, Smartphone oder E-Book-Reader gelesen werden. Wer lieber hört, kann unter 2.800 Hörbüchern auswählen. Besonders einfach und komfortabel funktioniert das Lesen oder Hören mit der kostenlosen Onleihe-App für IOS oder Android. Wie einfach es geht und wie eventuell auftretende technische Hindernisse zu überwinden sind, erfährt man in der regelmäßig an jedem ersten Donnerstag im Monat stattfindenden E-Book-Sprechstunde. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 5. April, von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Hauptstelle der Stadtbibliothek, Arno-Schmidt-Platz 1.

Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Voranmeldung notwendig. Es können eigene Geräte wie Tablet, Smartphone oder E-Book-Reader zum Testen mitgebracht werden. 

Nunuk gibt ein Konzert im Café „nebenan“
Am Freitag, 6. April, um 20 Uhr

WINSEN. Am kommenden Freitag, 6. April, um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) ist Nunuk zu Gast im Kulturcafé „nebenan“ am Küsterdamm 9 in Winsen (Aller).

Nunuk heißt „Feigenbaum“ auf Malaysisch. Gegründet wurde das Projekt von Musikerin Jenny Thiele nach einer langen, einsamen Reise durch Island. Für das Debut-Album „Tearin‘ down walls“ ließ sich Nunuk daher von der nordischen Melancholie und Endlosigkeit inspirieren, um den eigenen Sound zu finden. Das Album ist 2016 bei „Hey!blau Records“ erschienen und die Release-Tour dazu ging durch Deutschland, Frankreich, Schweiz und die Niederlande.

Zusammen mit Irene Novoa (Madrid) begleitet Thiele die Songs mit Synths, Gitarre und Vocal-Loops und lässt dabei viel Raum für Texte und ihre außergewöhnliche Stimme.

Die Karten gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro in den bekannten Vorverkaufsstellen in Winsen bei der „Pusteblume“, bei „Rumpelstilzchen“, im Keramikstudio Köhler, in der Tourist- Info und im Café „nebenan“ sowie in Celle in der Töpferei Dannhus. Vorbestellungen von Karten sind unter Telefon 05143/1806 oder per Mail an nebenan@schleisieck.de möglich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 14 Euro.

Bundesligafans kicken für den guten Zweck
Alle Bundesliga-Fanclubs sind eingeladen

CELLE. Der FC Bayern-Fanclub „Rot-Weiße-Südheide“ lädt die Fanclubs der Fußballbundesliga zum vierten Benefizturnier am Pfingstsamstag, 19. Mai, um 11.30 Uhr auf die Helmut-Meine-Sportanlage in Garßen ein.

Dazu eingeladen sind ganz bewusst Fanclubs aller Bundesligavereine, also nicht nur die Anhängerschaft von Bundesligaprimus FCB. Bewährter Kooperationspartner ist auch diesmal die Fußball-Jugendabteilung des SV Garßen. Ihr Team organisiert vor Ort den sportlichen Ablauf, Bewirtung und ein familienfreundliches Rahmenprogramm. Der Reinerlös des Tages fließt je zur Hälfte an das Onkologische Forum Celle und in die SVG-eigene Jugendarbeit. Als Schirmherrschaft und Moderation hat wieder Garßens Ortsbürgermeister Andreas Reimchen zugesagt. Und auch die Hauptsponsoren der letztjährigen Veranstaltungen sind mit involviert: Maurermeister Carsten Lapusch („Die Maurer“), Allianz-Generalvertreter Jens Hauer und der Edeka-Markt von Hans-Günther Lapusch.

Nun braucht es eigentlich nur noch jede Menge Fanclubs, die sich am Turnier beteiligen. Und eben die werden nun auf diesem Wege gesucht. Die Veranstalter bitten um Kontaktaufnahme per Mail an fujuturniere-svgarssen@web.de. Anmeldeschluss ist am Freitag, 20. April. Je Team wird ein Startgeld von 30 Euro erbeten. Wer weitere Details erfahren möchte oder eine Übernachtungsmöglichkeit in Celle benötigt, kann sich an Markus Lüßmann unter Telefon 05086/8028 oder Marc Witschi unter Telefon 05086/987279 vom SV Garßen wenden.

Informationsabend am Hölty-Gymnasium
Am Donnerstag, 5. April, um 19.30 Uhr

CELLE. Das Hölty-Gymnasium in Celle veranstaltet am Donnerstag, 5. April, um 19.30 Uhr für die Eltern der Schüler der jetzigen vierten Klassen einen Informationsabend über die Schwerpunkte, die Profile und die Besonderheiten der Schule.

Die Eltern und ihre Kinder können sich so auf den Schulwechsel zum kommenden Schuljahr vorbereiten. In der Mensa (Eingang Ludwig-Hölty-Straße) informiert die Schule über ihr Leitbild. Vorgestellt werden das breite Fremdsprachenangebot und die musikalischen Schwerpunkte mit den Bläserklassen in Klasse fünf und sechs, mit den Vokalinis, dem Unterstufenchor der Schule, und mit der Bigband der Schule.

Darüber hinaus wird weiterführend das Profilangebot in den Jahrgangsstufen acht bis zehn präsentiert. Thema wird zudem das Konzept des rhythmisierten Unterrichts sein. Die Eltern erhalten dabei einen Einblick in die Bedingungen für effektives und individuelles Lernen, in die Entlastung der Schülerinnen und Schüler und in das kooperative Lernen im Rahmen der Rhythmisierung.

Schließlich wird der Gestaltung des Übergangs von der Grundschule auf das Hölty an diesem Abend angesprochen. So gibt es Informationen zum Ablauf der ersten Schultage nach dem Wechsel auf das Hölty-Gymnasium.

Landkreis Celle lädt wieder zum Tanz ein
Ü65-Partys für Senioren

CELLE. Der Landkreis Celle hat wieder eine Reihe Ü65-Partys in den verschiedenen Gemeinden organisiert. Alle Senioren sind eingeladen.

An neun Nachmittagen wird ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit musikalischen und kulturellen Showeinlagen verschiedener Künstler geboten. Die Termine sind: am heutigen Mittwoch, 4. April, in Ahnsbeck im Hotel „Heidehof“, am Freitag, 6. April, in Wathlingen im „4 Generationen Park“, am Montag, 16. April, in Hermannsburg/Baven im Gasthof „Drei Linden“, am Dienstag, 17. April, in Hohne im Gasthof „Anno 1901“, am Mittwoch, 18. April, in Nienhof im Gasthaus „Duda“, am Donnerstag, 19. April, in Hambühren/Oldau im Hotel „Zur Heideblüte“, am Mittwoch, 25. April, in Eschede im Gasthof „Deutsches Haus“, am Donnerstag, 26. April, in Faßberg/Müden im Soldatenheim Haus „Schlichternheide“, am Dienstag, 8. Mai, in Unterlüß, bei der Einweihung „Neues Bürgerhaus“ in der Hermannsburger Straße 13. Die Partys beginnen jeweils um 15 Uhr und enden um 18 Uhr. Anmeldungen sind bei den jeweiligen Gemeindeverwaltungen möglich.

Weitere Infos bei Gisa Borchert-Schröder unter Telefon 05141/916-4020 oder im Internet unter 
http://www.landkreis-celle.de/kreisverwaltung/sozialamt/hilfe-fuer-senioren/60-plus-unser-angebot-fuer-sie/ausgehen-und-leute-treffen.html