Celle

Kurz & Bündig

Kurz & Bündig Image 1

„Welche Verantwortung hat der Fußball?“
DFB-Präsident kommt nach Celle

CELLE. Einmal mehr haben die Celler Rotary Clubs einen besonderen Gast für ihre öffentliche Vortragsveranstaltung gewinnen können: Am Mittwoch, 2. Mai, ab 19.30 Uhr kommt DFB-Präsident Reinhard Grindel in die Congress Union.

Er spricht zum Thema „Kreisliga, Bundesliga, WM 2018 - welche Verantwortung hat der Fußball?“ Im Anschluss an seinen Vortrag stellt sich Grindel gemeinsam mit Martin Kind, Präsident von Fußball-Bundesligist Hannover 96, einer Diskussions- und Fragerunde, in der neben sportlichen, sozialen und gesellschaftlichen Aspekten auch wirtschaftliche Zusammenhänge thematisiert werden sollen. Die schönste Nebensache der Welt verbindet und entzweit Menschen weltweit. Es geht oft hochemotional zu - nicht nur in den Stadien, auch außerhalb. Aktuell sind es besonders die Montagsspiele der Bundesliga sowie der Videobeweis, die für Diskussionen sorgen. Aber auch die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft bewegt die Fans. Die Besucher der Vortragsveranstaltung können sich auf einen spannenden Abend freuen.

Eintrittskarten gibt es ab sofort zum Preis von zehn Euro im Ticketshop der Congress Union. Schüler und Studenten zahlen keinen Eintritt. Der Erlös ist vorgesehen für ein rotarisches Projekt in der Region Celle.


Erinnerung und Gedenken

CELLE. Der SPD-Ortsverein Celle, die SPD-Ratsfraktion, die Jusos in der SPD und die AG 60-Plus treffen sich zur Kranzniederlegung am heutigen Sonntag, 8. April, um 11.30 Uhr am Mahnmal in den Triftanlagen zur Erinnerung und Gedenken an das Blutbad und die Menschenjagd am 8. April 1945 in Celle.


Blutspenden im Landkreis

CELLE. In der kommenden Woche findet im Landkreis Celle ein Blutspendetermin statt: Am Montag, 9. April, von 16 bis 20 Uhr in der Oberschule im Allertal in Winsen (Aller), Meißendorfer Kirchweg 7.

Blutspender müssen neben dem Blutspendeausweis, falls bereits vorhanden, auch ein amtliches Dokument mit Lichtbild, zum Beispiel Personalausweis oder Führerschein, vorlegen.

Zwei Mal April, April

CELLE. April, April! Und das gleich zwei Mal! Die Stadt Celle wird die Parkgebühren für die Innenstadt leider nicht abschaffen. Soweit mag man bei der Stadtverwaltung bei der Attraktivitätssteigerung dann doch nicht gehen. Schade eigentlich.

Und auch die Entwicklung einer neuen Blumenzüchtung, die für ein sauberes Klima sorgt, war leider ein April-Scherz.



Vortrag und Gespräch

ESCHEDE. Der Erste Norddeutsche Verein für Homöopathie und Lebenspflege e.V. Eschede lädt am Dienstag, 10. April, um 19.30 Uhr im Hotel „Deutsches Haus“ in Eschede zum Vortrag und Gespräch mit Meinrad Teicher zum Thema „Die Entstehung chronischer Krankheiten und deren Therapie - oder: sind wir leichtgläubig oder gar leichtsinnig?“ ein.

Der Vortrag soll den Informationsstand der Zuhörer erweitern und ihre Kompetenz in Fragen von Krankheit und Gesundheit stärken. So steht er im Einklang mit den Zielen des Ersten Norddeutschen Vereins für Homöopathie und Lebenspflege e.V. (seit 33 Jahren in Eschede).

Von Nicht-Mitgliedern wird ein Kostenbeitrag (Richtsatz vier Euro) erbeten.


„Weltklassik am Klavier“

WIECKENBERG. Am Sonntag, 15. April, um 17 Uhr gastiert die Pianistin Meryem Natalie Akdenizli mit ihrem Erzählkonzert „Stars der Musikepochen“ im Büchtmannshof, Stechinellistraße 6 in Wieckenberg/Wietze.

Die Pianistin ist über die Grenzen hinaus bekannt für ihre erfrischenden Erzählkonzerte für Jung und Alt. Mit ihrer charmanten Art entführt sie dieses Jahr die Zuhörer in die wunderbare Welt von Beethoven, Liszt und Chopin.

Der Eintritt kostet 20 Euro, für Studenten 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Platzreservierungen per Mail an info@weltklassik.de oder unter Telefon 0211/ 9365090. Tischreservierungen zu kulinarischen Leckerbissen per Mail an info@buechtmannshof.de oder unter Telefon 05146/919388. Infos unter www.weltklassik.de, www.buechtmannshof.de oder unter www.facebook.com/Weltklassik, www.facebook.com/kathrin.haarstick.

www.weltklassik.dewww.buechtmannshof.dewww.facebook.com/Weltklassikwww.facebook.com/kathrin.haarstick

Sprechstunde in Neustadt/Heese

CELLE. Am Dienstag, 10. April, findet die Bürgersprechstunde im Celler Ortsteil Neustadt/Heese in der Zeit von 17 bis 18 Uhr statt. Im Gebäude „Mittendrin“ auf dem Heeseplatz lädt Ortsbürgermeisterin Antoinette Kämpfert interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, ihre Wünsche, Probleme, Kritik, Anregungen und Ideen loszuwerden.

Fußgänger angefahren

CELLE. Am Dienstagabend, 3. April, um 22 Uhr bog in Celle die 62 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Dacia bei „Grün“ vom Alten Bremer Weg in die Biermannstraße ab, berichtet die Polizei. Unglücklicherweise übersah sie einen ebenfalls bei „Grün“ über die Straße querenden Fußgänger und fuhr ihn an. Der 58 Jahre alte Mann stürzte zu Boden und verletzte sich leicht, so die Polizei.


Kreisstraße 26 wird saniert

CELLE. Die Kreisstraße 26 zwischen der Landesstraße 240 und dem Ortsteil Jägerei wird ab Montag, 9. April, saniert. Hierbei wird die alte Asphaltfahrbahn abgefräst und anschließend eine neue moderne Asphaltschicht aufgebracht. Ebenso werden Teilbereiche in Pflasterbauweise erneuert. Es wird mit einer Gesamtbauzeit von einer Woche gerechnet. Die Investitionen belaufen sich auf rund 100.000 Euro.

Für die Dauer der Sanierung wird die Fahrbahn für den Durchgangsverkehr vollgesperrt. Direkte Anwohner und der Busverkehr dürfen die Baustelle passieren. Der Landkreis ist gemeinsam mit den Beteiligten bestrebt, einen reibungslosen Bauablauf zu erreichen und die negativen Auswirkungen auf die Anwohner so kurzfristig und so gering wie möglich zu halten.


Schreibstube stellt sich vor

CELLE. Am kommenden Mittwoch, 11. April, stellt die Autorengruppe „Celler Schreibstube“ in der Zeit von 15.30 bis 17.30 Uhr im Mehr-Generationen-Haus, Fritzenwiese 46 in Celle, Auszüge aus aktuellen Geschichten und Büchern bei Kaffee und Kuchen vor.

Nähere Informationen und Anmeldung unter Telefon 05141/279155.


Schul- und Kulturausschuss

CELLE. Die nächste öffentliche Sitzung des Schul- und Kulturausschusses des Landkreises Celle findet am Donnerstag, 12. April, um 14.30 Uhr im Kreistagssaal, Trift 26 in Celle, statt. Beraten wird auf der Sitzung unter anderem über die Fortführung der Pestalozzischule - Förderschwerpunkt Lernen - ab dem Schuljahr 2018/19 bis längstens zum Schuljahr 2027/28.

WG-Stammtisch für Bürger

CELLE. Die WG Celle lädt am Montag, 9. April, ab 18.30 Uhr in „Dackels Krohne“, Im Kreise 12 in Celle, zum öffentlichen WG-Bürger-Stammtisch vor der Sommerpause ein. WGFraktionsvorsitzender Torsten Schoeps, WG-Fraktionsgeschäftsführerin Alexandra Martin sowie weitere Mitglieder des WG-Vorstandes stehen den Bürgern für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

In gemütlicher Runde kann über die aktuellen Themen der Stadt- und Kreispolitik sowie der einzelnen Ortsteile gesprochen werden. Im Mittelpunkt der Diskussionen werden diesmal insbesondere der geplante zweispurige Nordwallausbau mit dem von der WG geforderten Lkw-Durchfahrverbot und Verkehrsverbesserungen am so genannten Celler „Crazy Kreisel“ an der Einfahrt von der Mühlenstraße zur Hafenstraße.