Celle

Kurz & Bündig

Kurz & Bündig Image 1

Flohmarkt auf dem Heeseplatz

CELLE. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Ortsverein Celle veranstaltet am Freitag, 6. April, von 10 bis 16 Uhr einen Flohmarkt auf dem Heeseplatz in Celle. Der Aufbau beginnt ab 9 Uhr. Die Standgebühr beträgt fünf Euro, für AWO-Mitglieder einen Euro. Weitere Infos unter Telefon 05141/4879644.


Frühjahrsputz in Meißendorf

MEISSENDORF. Am Samstag, 7. April, findet um 10 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus der Frühjahrsputz der Dorfgemeinschaft Meißendorf e.V. statt.

Die Helfer gehen in kleinen Gruppen durch das Dorf und sammeln den Müll vom Winter auf allen öffentlichen Wegen und Plätzen ein. Willkommen sind alle Bürger, gerne auch Kinder und Jugendliche - unter acht Jahren bitte in Begleitung eines Erwachsenen. Am DGH wird im Anschluss ein kleiner Imbiss vorbereitet.


„Wölfe am Gartenzaun“

WINSEN. Die Bürgerinitiative für wolfsfreie Dörfer lädt zu ihrer ersten Veranstaltung am Donnerstag, 5. April, ab 19 Uhr nach Winsen (Aller) ein. Der Informations- und Diskussionsabend „Wölfe am Gartenzaun, und nun?“ findet im Landhotel „Jann Hirsch Hof“, Bannetzer Straße 26 in Winsen, statt.

Ihre Teilnahme bereits zugesagt haben Friedrich Noltenius, Wildtierbeauftragter aus der sächsischen Lausitz und Betreiber der Seite www.wolfszone.de), der Naturfreund und Autor Rüdiger Wnuck aus Ebstorf und der CDU-Kreistagsabgeordneter Ernst-Ingolf Angermann aus Langlingen. Eingeladen wurde ein Artenschutzreferent aus dem Umweltministerium.

Betroffene Bürger aus verschiedenen Landkreisen Niedersachsens haben ihre Teilnahme angekündigt und werden berichten.

Die Bürgerinitiative freut sich auf eine sachliche und lösungsorientierte Diskussion zwischen Betroffenen, Fachleuten und Verantwortlichen.

www.wolfszone.de)

Neuer Strafrichter

CELLE. Am vergangenen Dienstag wurde Jan Stoeber die Ernennungsurkunde zum Richter am Oberlandesgericht Celle durch den Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Schneider ausgehändigt.

Der 43-jährige Richter ist bereits seit dem 1. März 2018 als Strafrichter im 2. und im 5. Strafsenat tätig. Der 2. Strafsenat ist unter anderem für Revisionsverfahren und Bußgeldsachen zuständig, der 5. Strafsenat unter anderem für Staatsschutzverfahren.

Stoeber gehört der niedersächsischen Justiz seit Dezember 2004 an. Zunächst bearbeitete er Strafverfahren bei der Staatsanwaltschaft Hannover. Sodann war er ab März 2006 beim Landgericht Lüneburg und ab Januar 2007 mit der Hälfte seiner Arbeitskraft zusätzlich beim Amtsgericht in Celle als Zivil- und als Strafrichter tätig. Ein Jahr später wechselte er ganz zum Amtsgericht Celle, wo er 2008 zum Richter am Amtsgericht ernannt wurde. In den zurückliegenden Jahren bearbeitete Stoeber beim Amtsgericht in Celle vorrangig Jugend- und Erwachsenenstrafsachen.

Seit dem Jahr 2006 ist Stoeber als Prüfer im Landesjustizprüfungsamt tätig und engagiert sich dort als Prüfer im zweiten juristischen Staatsexamen.


Sprechstunde mit Lühmann

CELLE. Für kommenden Donnerstag, 5. April, lädt die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann zur Bürgersprechstunde in ihr Celler Büro im Lisa-Korspeter-Haus am Großen Plan 27 ein. Von 12 bis 14 Uhr können Bürgerinnen und Bürger sich mit ihren Fragen und Anliegen persönlich an Lühmann wenden.

Unter Telefon 05141/26609 oder auch per Mail an kirsten.luehmann.wk@bundestag.de besteht die Möglichkeit, sich vorab anzumelden.


Treffen der „Lily Turtles“

WINSEN. Die Selbsthilfegruppe „Lily Turtles“ trifft sich am Mittwoch, 4. April, ab 18.30 Uhr im KiGa „Kleines Neues Land“ (barrierefrei), Mühlenchaussee in Winsen (Aller). Es wird ein neues Produkt zum Bandagieren vorgestellt.

Neue Gesichter und Angehörige sind willkommen. Kontakt über Katja Wagner unter Telefon 01522/9526880 oder per Mail an katja.wagner68@gmx.de, 

www.lily-turtles.club.

Elektronische Steuererklärung

CELLE. Auch in diesem Jahr bietet das Finanzamt Celle allen Bürgern die Möglichkeit sich über die Anwendung des Steuerprogramms „Mein ELSTER“, die Registrierung, sowie den elektronischen Versandt von Steuererklärungen zu erkundigen. Man kann die Vorteile von „Mein ELSTER“ und der elektronischen Steuererklärung nutzen. Man sollte Papier sinnvoll nutzen und die Steuererklärung online machen und die Daten der Steuererklärung vollkommen papierlos an das Finanzamt übermitteln.

Zu Fragen der Registrierung, oder anderen mit ELSTER in Verbindung stehenden Themen bietet das Finanzamt am Donnerstag, 5. April, von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr allen Bürgern die Möglichkeit sich an Infoständen bei den ELSTER-Ansprechpartnern sachkundig zu machen.


Einbruch in Grundschule

CELLE. Die Grundschule in der Sägemühlenstraße in Celle wurde am zurückliegenden Wochenende, 24. und 25. März, von unbekannten Tätern aufgesucht, nachdem sie sich auf nicht bekannte Weise Zutritt verschafft hatten, berichtet die Polizei.

Mehrere Räume wurden betreten und durchwühlt. Die Täter verließen das Objekt in unbekannte Richtung. Zum Stehlgut und zur Schadenshöhe konnten laut Polizei noch keine Angaben gemacht werden.


Ratssitzung in Eicklingen

EICKLINGEN. Am kommenden Dienstag, 3. April, findet um 19 Uhr eine Sitzung des Rates der Gemeinde Eicklingen im Gasthaus „Schumacher“, Dorfstraße 20 in Eicklingen, statt.

Beraten wird über die künftige Ortsentwicklung im Rahmen der 19. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Flotwedel sowie über den Erwerb eines Grundstücks im Mühlenweg.


Fugen werden eingeschlämmt

CELLE. Das Natursteinpflaster in der Celler Innenstadt oder vielmehr die Fugen desselben werden ab der kommenden Woche mit Brechsand eingeschlämmt. Das ist nötig, da Letzterer durch Wind und Wetter, das Befahren der Straße und die Arbeiten der Kehrmaschine über die Jahre ausgewaschen und abgetragen wird, sodass Lücken zwischen den Pflastersteinen entstehen.

Die Arbeiten werden ab Dienstag, 3. April, bis einschließlich Mittwoch, 11. April, in den Morgenstunden zwischen 4.30 und 7 Uhr erledigt, um den Berufsverkehr möglichst wenig zu behindern. Folgende Straßen sind von der Unterhaltungsmaßnahme betroffen: Bergstraße, Großer und Kleiner Plan, Mauernstraße, Prinzengasse, Am Heiligen Kreuz, Neue Straße, Brandplatz und Schuhstraße.


Geschäftliche Korrespondenz

CELLE. Das neue Kompaktseminar „Professionelle geschäftliche Korrespondenz nach DIN 5008“ der Handwerkskammer in Lüneburg findet am Dienstag, 10. April, und am Donnerstag, 12. April, von 18 bis 21.15 Uhr im Technologiezentrum Lüneburg, Dahlenburger Landstraße 62 in Lüneburg, statt.

DIN-Normen haben in der Geschäftskorrespondenz ihren Sinn. Denn sie erleichtern es, Briefe schneller zu erfassen und die Inhalte elektronisch zu verarbeiten.

Anmeldung und weitere Informationen bei Alexandra Stehr unter Telefon 041431/ 712-367 oder per Mail an stehr@hwk-bls.de. Anmeldeschluss ist Dienstag, 3. April.