Celle

Gasleitung in Westercelle beschädigt

Foto: Florian Persuhn
Foto: Florian Persuhn

Am Samstag, 26. Mai, um 15.44 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Westercelle und Celle-Hauptwache zu einer beschädigten Gasleitung in der Straße „An der Koppel“ im Celler Stadtteil Westercelle alarmiert. Vor Ort ergab sich folgende Lage: Bei Erdarbeiten auf einem Privatgrundstück wurde mit einem Bagger eine Gasleitung beschädigt, sodass Gas austrat. Durch die Einsatzkräfte wurde der Gefahrenbereich abgesperrt, zwei C-Rohre zur Absicherung vorgenommen sowie der Nahbereich mit speziellen Messgeräten überwacht. Nach Eintreffen des örtlichen Energieversorgers wurde die Gasleitung durch das Versorgungsunternehmen abgeschiebert. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich. Im Einsatz waren sieben Fahrzeuge der Feuerwehr Celle, der Rettungsdienst und die Polizei Celle. 
Datenschutz