Celle

Kurz & Bündig

Kurz & Bündig Image 1

Ferienaktion Bogenschießen


Sommerpause bei der vhs Celle


Geschäftsstelle geschlossen

CELLE. Die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes ist ab Montag, 15. Juli, bis einschließlich Freitag, 9. August, aufgrund der Sommerferien geschlossen und ab Montag, 12. August, wieder geöffnet.

Die Kindergruppen und die „Schatzkiste“ sind während der gesamten Sommerferien vom 8. Juli bis einschließlich 14. August geschlossen.

Behinderungen wegen Unfall

CELLE. Ein Auffahrunfall auf der Fuhrberger Landstraße/ Höhe Einmündung Flootlock, sorgte am Montagmittag, 24. Juni, in Celle für Verkehrsbehinderungen, so die Polizei. Vier Fahrzeuge waren beteiligt.

Die 57-jährige Fahrerin eines Ford sowie ein 80-jähriger Beifahrer eines VW wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Weil Betriebsstoffe ausliefen, musste der Bauhof ausrücken.

Falsche Polizisten

WIETZE. Gleich drei Mal riefen am vergangenen Dienstag, 2. Juli, bereits Betrüger bei älteren Menschen aus Wietze an und gaben sich als Polizeibeamte aus, berichtet die Polizei. In zwei Fällen zeigte das Telefon-Display der Angerufenen sogar die korrekte Telefonnummer der Wietzer Polizei an.

Zum Glück durchschauten die Betroffenen sofort die Betrugsmasche, reagierten richtig und beendeten das Telefonat. Anschließend meldeten sie den Vorfall bei der „regulären Polizei“. Ziel der betrügerischen Anrufer ist stets, sich auf vielfältige Weise das Vermögen der Opfer anzueignen.

Wer auch ähnliche Anrufe von angeblichen Polizisten erhält, ruft am besten sofort den Notruf 110. Dann kann man sicher sein, die richtige Polizei am Draht zu haben. Die Wahlwiederholung sollte nicht genutzt werden, rät die Polizei.

Lebensmittel ohne Befund

CELLE. Vor einigen Tagen war beim Landkreis Celle bei einer Routineuntersuchung eine Fleischprobe durch eine Überschreitung von Grenzwerten aufgefallen. Da sich die Probe zunächst nicht eindeutig einem Erzeugerbetrieb zuordnen ließ, wurde vorsorglich aus Gründen des Verbraucherschutzes der Fleischverkauf von drei landwirtschaftlichen Betrieben, zwei davon aus dem Landkreis Celle, untersagt und weitere Untersuchungen angeordnet.

„Die Nachuntersuchungen waren für die Celler Betriebe aber unauffällig, sodass die Produkte inzwischen wieder frei gegeben sind“, sagte Landkreissprecher Tore Harmening. Die auffällige Probe stammt aus einem Betrieb außerhalb von Celle. Der Fall wurde an die dortigen Behörden abgegeben. „Der Landkreis Celle möchte noch einmal betonen, dass bei Celler Betrieben in diesem Fall keinerlei Mängel festgestellt wurden. Dies gilt sowohl für die landwirtschaftlichen Betriebe als auch für die Abnehmer der Produkte“, so Harmening.

Einbruch in Langlinger Bad

LANGLINGEN. Bereits in der Nacht zu Mittwoch, 19. Juni, zwischen 3 und 3.20 Uhr, brachen Unbekannte in das Strandfreibad in Langlingen ein, so die Polizei. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Bademeisterraum, wo sie anscheinend nichts fanden und verschwanden.

Hinweise nimmt die Polizei in Lachendorf unter Telefon 05145/97160 entgegen.

ADAC-Prüftruck vor Ort in Celle

CELLE. Der langersehnte Sommer hat das Steuer übernommen: Sonne satt, lange Abende und die Ferien stehen vor der Tür. Genau der richtige Zeitpunkt, um viel unterwegs zu sein.

Ob nun ein Tagesausflug, ein Kurztrip oder der ausgiebige Sommerurlaub - lange Touren mit dem Auto verursachen eine Abnutzung aller Fahrzeugteile. Wer sich auf Reisen begibt, sollte deshalb bei den Vorbereitungen keinesfalls sein Auto vergessen. Um stets sicher unterwegs zu sein, raten die Experten vom ADAC zu einem Check, für das Fahrzeug.

Eine ideale und schnelle Möglichkeit für einen Gesundheits- Check bietet die ADACAutodiagnose Digital. Der Truck steht von Montag bis Freitag, 8. bis 12. Juli, auf dem Parkplatz vor Wallach Möbelhaus in Celle, Heineckes Feld 3. Montag bis Donnerstag von 10 bis 18 Uhr sowie Freitag von 10 bis 14 Uhr können Kunden Bremsen, Stoßdämpfer und die Beleuchtungsanlage überprüfen lassen. Die Experten des ADAC untersuchen den Wagen innerhalb kurzer Zeit mit modernster digitaler Technik.


Sonnenschirm entwendet

WIETZE. Das heiße Wetter der vergangenen Wochen hat die Nachfrage nach Sonnenschirmen nicht nur im Einzelhandel vorangetrieben. Unbekannte stahlen am Sonntag, 23. Juni, zwischen 12.50 und 15.45 Uhr einen Sonnenschirm vom Balkon eines Hauses in der Haldenstraße in Wietze, so die Polizei.

Hinweise nimmt die Polizei in Wietze unter Telefon 05146/500090 entgegen.

Rhönradgruppe am Start

CELLE. Jüngst fanden in Osterholz-Scharmbeck die diesjährigen niedersächsischen Landesbesten-Wettkämpfe im Rhönradturnen statt.

Die Rhönradgruppe des ESV Fortuna Celle nahm mit fünf Turnerinnen sowie den Trainerinnen Susanne Lohse und Sabine Bierfreund teil.

In der Altersklasse 7/8 startete Lena Bierfreund mit einer neuen Kür mit vollem Aufbaupunkt und Schwierigkeitswert, erreichte mit sauberer Haltung und souveränem Turnen 5,75 Punkte und wurde in ihrer Altersklasse Landesbeste. Julia Gresch turnte ebenfalls in der Altersklasse 7/8 und überzeugte durch ihre einwandfreie Kürübung und errang 5,25 Punkte. Damit bekam sie die Bronzemedaille. Auf den zehnten Platz turnte sich Anna Gresch mit 3,0 Punkten von insgesamt 16 Teilnehmern. In der Altersklasse L 13/14 ging Emilia Löcher an den Start und belegte einen hervorragenden 15. Platz von 30 Teilnehmerinnen. Sinja Schmöe startete in der Alterklasse L 25+. Durch ihre konzentrierte Turnvorführung belegte sie Platz sechs.