Celle

Kurz & Bündig

Kurz & Bündig Image 1

Training-Tools in St. Lamberti zu leihen
„We4All - Für ein besseres Miteinander!“

BERGEN. Unter dem Motto „We4All - für ein besseres Miteinander“ hat die Evangelische Jugend St. Lamberti Training-Tools für Jugendliche und Erwachsene angeschafft, Übungsmaterialien, die in Gruppen eingesetzt werden können.

Die Training-Tools können eingesetzt werden, um Teamfähigkeit, interkulturelle und kommunikative Kompetenzen sowie Partizipationsfertigkeiten zu fördern und sind in der St. Lamberti Gemeinde kostenlos ausleihbar. „Über die verschiedenen Training-Tools müssen einzelne Teilnehmende in ihrer Gruppe eine Rolle einnehmen, ohne die die gesamte Gruppe nicht vorankommt. Teamgeist schafft Motivation, mitzumachen und zeigt auch auf, dass in einer Gemeinschaft jede Person zählt,“ so Michael Perschke vom Kirchenkreis Soltau. Interessierte melden sich bei Christel Göing unter Telefon 05051/ 2025.

Das Projekt „We4All“ wurde vom Programm „Demokratie leben!“ finanziert, das wiederum vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird. Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ wird in Bergen im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie zwischen der Gedenkstätte Bergen-Belsen und der Stadt Bergen umgesetzt. Der Begleitausschuss und das Jugendforum Bergen entscheiden über die Projektanträge.


Versammlung der Feuerwehr

BONSTORF. Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bonstorf findet am Freitag, 1. März, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Bonstorf statt.

Dazu sind alle aktiven Kameraden, die Altersabteilung sowie die fördernden Mitglieder eingeladen. Die Tagesordnung hängt am Feuerwehrgerätehaus aus und ist beim Ortsbrandmeister einzusehen.


Ortsrat und Ausschuss tagen

HERMANNSBURG. Am kommenden Montag, 11. Februar, findet um 17 Uhr eine Sitzung des Ortsrates Hermannsburg gemeinsam mit dem Ausschuss für Bauen und Umwelt der Gemeinde Südheide im Hermannsburger Rathaus statt.

Auf der Tagesordnung stehen neben einer Einwohnerfragestunde der erste Bauabschnitt zur Umgestaltung Grüne Mitte Örtzepark mit der Freigabe des Entwurfsplans sowie ein Sachstandsbericht über verschiedene Baumaßnahmen.


MTV bietet Zumba-Kurs an

OLDENDORF. Am Donnerstag, 14. Februar, startet um 19 Uhr ein neuer Zumba-Fitness-Kurs beim MTV Oldendorf in der Sporthalle in Oldendorf.

Der Kurs findet an zehn Abenden, jeweils donnerstags statt und wird von einer ausgebildeten Zumba-Trainerin geleitet. Ungeübte und Neueinsteiger sind jederzeit willkommen. Auch Nichtmitglieder des MTV Oldendorf können sehr gern für einen kleinen Betrag beim Kurs mitmachen.

Weitere Auskünfte zum Zumba-Kurs in Oldendorf gibt es bei Regina Mette unter Telefon 05052/94058.


Fahrer nach Unfall unverletzt

BECKEDORF. Aus Unachtsamkeit kam ein 52-jähriger Mann laut Polizei am Dienstag, 5. Februar, um 12.15 Uhr auf der Landesstraße 240 bei Beckedorf nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor im unbefestigten Boden die Kontrolle über den Citroen Transporter.

Mit der Beifahrerseite kollidierte er mit einem Straßenbaum. Zum Glück blieb der Mann unverletzt. Der Wagen musste abgeschleppt werden. An dem Transporter und der Ladung entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Lachyoga für den Alltag

HERMANNSBURG. Ein Vortrag mit Tipps zu einem humorvollen und glücklichen Familien- und Beziehungsalltag von der Lachyoga-Trainerin Renate A. Wrasse findet am Montag, 4. März, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Hermannsburger Rathauses statt.

So viele ungute Nachrichten, so viel Anspannung, so wenig freudige Momente… „Da fällt das Lachen manchmal schwer“, weiß die Referentin und erklärt: „Lachübungen aus dem Lachyoga bewirken Stressabbau, bessere Durchblutung des gesamten Körpers und ein gestärktes Immunsystem.“ Wie das funktioniert, erfahren Teilnehmer an diesem Abend in Theorie und Praxis.

Erfahrungen im Yoga sind nicht notwendig, die Teilnehmer kommen einfach in bequemer Kleidung. Anmeldungen werden bis Freitag, 1. März, per Mail an andrea.stueber@gemeinde-suedheide.de angenommen.


Komödie über eine Liebe in der Bretagne
Filmabend am Dienstag, 26. Februar

HERMANNSBURG. Am Dienstag, 26. Februar, lädt die Kulturinitiative AugenSchmaus um 20 Uhr zu einem Filmabend in die La Taverna-Lounge, Lotharstraße 27 in Hermannsburg, ein.

Gezeigt wird eine französische Komödie über eine Liebe in der Bretagne. Vor der reizvollen Kulisse der Bretagne geht Erwan dem ungewöhnlichen Beruf des Minenentschärfers nach, um die Altlasten aus den Weltkriegen zu beseitigen. Auch auf privater Ebene gerät er in ein Minenfeld. Als er erfährt, dass seine Tochter schwanger ist, er selbst herausfinden muss, wer sein Vater ist und die Liebe auch noch dazwischen kommt, nehmen die wirren Familienverhältnisse an Fahrt auf.

Mit charmanter Leichtigkeit und Tiefgang widmet sich die französische Regisseurin Carine Tardieu einer außergewöhnlichen Liebes- und Familienkomödie, die schwungvoll, spritzig, intelligent und voller Humor die unterschiedlichsten Liebeskonstellationen ergründet. Mit Francois Damiens und Cécile de France brillieren zwei große Stars des französischen Kinos. André Wilms und Alice de Lencquesaing ergänzen die hervorragende Auswahl der Protagonisten - ein Film, der kunstvoll verwoben Fragen des Lebens aufwirft und der berührt. Gezeigt wird der Film vom Mobilen Kino Niedersachsen. Wer den Titel des Films wissen oder Bestellungen reservieren möchte, melde sich unter Telefon 05052/8698. Einlass ist ab 19.30 Uhr.


Blutspende in Lerchenschule

FASSBERG. Am kommenden Donnerstag, 14. Februar, findet in der Zeit von 16 bis 20 Uhr in der Grundschule Faßberg, Lerchenweg 1, eine Blutspende statt.


Unfall auf eisglatter Straße

MÜDEN. Am Montag, 4. Februar, kam laut Polizei gegen 7.50 Uhr ein 20-jähriger Audifahrer auf der Landesstraße 240 auf dem Weg von Müden in Richtung Hermannsburg nach links von der eisglatten Fahrbahn ab. Im Seitenraum prallte er gegen einen Straßenbaum. Zum Glück blieb der Heranwachsende unverletzt. Andere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Ein Zeuge, der hinter dem jungen Mann gefahren war, hatte mitgeteilt, dass die gefahrene Geschwindigkeit nicht besonders schnell gewesen sei. Plötzlich sei der Wagen ins Schlingern geraten und nach links gedriftet. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass sich der Raureif in den Fahrspuren auf der Straße in Eis umgewandelt hatte. Der Wagen musste abgeschleppt werden.


Ausschuss für Soziales tagt


FASSBERG. Am Donnerstag, 14. Februar, findet um 17 Uhr eine Sitzung des Ausschusses für Schule, Soziales und Gemeinwesen der Gemeinde Faßberg im Rathaus in Faßberg statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte der Schulleiterinnen der Grundschulen Müden und Faßberg, der Integrationsbeauftragten und der Schulsozialarbeiterin, weiterhin die Weiterführung des Projekts des Brückenjahrs Kindergarten und Grundschule in Müden und Faßberg sowie eine Zuhörerfragezeit.


MTC Faßberg versammelt sich

FASSBERG. Die Jahreshauptversammlung des Motor-und- Touring-Clubs e.V. Faßberg im ADAC findet am Donnerstag, 21. Februar, um 18 Uhr im Haus Schlichternheide in Faßberg statt. Die Tagesordnung umfasst einen Jahresrückblick, den Kassenbericht 2018, Ehrungen von Mitgliedern sowie die Neuwahlen. Es erfolgt ein Ausblick auf geplante Veranstaltungen sowie der Kostenvoranschlag für 2019.